Kinder- und Schülerparlament

Parlamentarische Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen
in Sulzbach (Taunus)

seit 1999

Das Modell der Stadt Hattersheim wurde in Sulzbach (Taunus) 1998 beraten und mit dem Kinderparlament beginnend umgesetzt. Das Schülerparlament startete im November 2000.

Das Jugendparlament wurde 2002 angestoßen, weil dann die Jahrgänge, mit denen 1998/99 im Kinderparlament begonnen wurde, - die jetzt das Schülerparlament bilden - in diese Altersgruppe hineingewachsen sind.

 



Sitzungstermine

Aufgrund der aktuellen Lage finden keine Sitzungen des Kinder- und Schülerparlamentes statt.

 

     
     
     
     
     
     

 

 

Vorsitzender und Mitwirkende

Vorsitzender der Gemeindevertretung
Vorsitzender der Gemeindevertretung, Matthias Brandt lädt ein und leitet die Sitzungen des Kinder- und Schülerparlamentes.

Bürgermeister

Bürgermeister Elmar Bociek informiert und ist Ansprechpartner für den Gemeindevorstand.

Vorsitz aus dem Ausschuss
Vorsitzender des Sozial-, Umwelt- und Kulturausschusses vertritt diesen Ausschuss.

Cretzschmarschule
Rektorin der Cretzschmarschule unterstützt die Wahlen der Klassenvertreterinnen und -vertreter sowie die Sitzungsvorbereitungen.
Eine Lehrerin der Cretzschmarschule bereitet mit den Kindern die Tagesordnungspunkte vor und nimmt an den Sitzungen des Kinderparlamentes teil.

 

 

 


Home | Intern | Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap | Webstatistik | Branchenverzeichnis
Alle Rechte vorbehalten | Gemeinde Sulzbach(Taunus) 2013