Wasserversorgnung und Abwasserbeseitigung

Die Aufgaben:
Wasserversorgung und Abwasserentsorgung stehen im Mittelpunkt der Anstrengungen im Dienst für die Bürgerinnen und Bürger. Allein hierfür beträgt bei etwa 1.900 angeschlossenen Grundstücken der Umsatz rund 5 Mio. Euro im Jahr.


Die technischen Anlagen:
Der Wasserbedarf wird von Hessenwasser und durch eine eigene Brunnenanlage gedeckt. Durch ein 39 Kilometer langes Wasserleitungsnetz erhalten die Endverbraucher jährlich 430.000 Kubikmeter Frischwasser; entsprechend fließen 425.000 Kubikmeter Abwässer über 35 Kilometer langes Kanalnetz zur Reinigung in die Kläranlage Frankfurt-Sindlingen.
Die Gemeinde unterhält außer dem Rohr- und Kanalnetz eine Aufbereitungs- und eine Druckerhöhungsanlage sowie ein Tiefsammelbehälter mit einem Vorratsvolumen von 1.700.000 Litern.


Die Informationen:
Die Wasserhärte beträgt in Sulzbach zwischen 20° dH und 21° dH, dies entspricht Härtebereich 3.



Wasser- und Abwassergebühren

Wassergebühren (ab 01.01.2018)

je 1 m³ Frischwasser                          2,70 €
                                                    (incl. 7% MwSt.)

Miete für Wasserzähler

 

Größe des Wasserzählers    Gebühr pro Monat
DN 20 2,29 €
DN 25 5,73 €
DN 40 9,17 €
DN 50 14,33 €
DN 80 36,12 €
DN 80 (groß) 36,12 €
DN 100 57,34 €
DN 150 143,35 €
DN 150 (groß) 143,35 €



Abwasser (ab 01.01.2018)

häusliches Schmutzwasser je 1 m³                      2,16 €
(Frischwasserverbrauch)

Niederschlagswasser je 1 m² versiegelte Fläche     0,75 €

 

 

Grundgebühr für die Abwasserbeseitigung je Hausanschluss

 

Größe der Messeinrichtung   Gebühr pro Monat
DN 20 2,50 €
DN 25 3,50 €
DN 40 10,00 €
DN 50 14,00 €
DN 80 26,00 €
DN 80 (groß) 26,00 €
DN 100 34,00 €
DN 150 54,00 €
DN 150 (groß) 54,00 €

 





Home | Intern | Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap | Webstatistik | Branchenverzeichnis
Alle Rechte vorbehalten | Gemeinde Sulzbach(Taunus) 2013