Bürgerbüro

Personalausweis

Deutsche Staatsangehörige, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und im Inland wohnen, müssen im Besitz eines gültigen Ausweisdokumentes sein.

Seit dem 1. November 2010 gibt es den neuen elektronischen Personalausweis (nPA) mit neuen Funktionen:

 

■ Scheckkartenformat

■ Chip im Innern der Ausweiskarte

■ Neue Funktionen für den Einsatz im Internet und an Automaten

■ Mehr Kontrolle über die eigenen Daten

■ Vorbereitet für die elektronische Signatur

■ Mehr Schutz gegen Missbrauch durch digitales Lichtbild und freiwillige Fingerabdrücke

 

Die Antragstellung muss persönlich im Bürgerbüro erfolgen. Eine Vertretung oder Bevollmächtigung ist bei der Antragstellung nicht möglich.

Die Personalausweise werden ausschließlich zentral bei der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt. Auf die dadurch verursachten notwendigen herstellungsbedingten Wartezeiten (2-3 Wochen) hat das Bürgerbüro keinen Einfluss.

Für alle Fragen rund um den neuen elektronischen Personalausweis (nPA) empfehlen wir den Download des offiziellen Flyers des Bundesministeriums des Innern unter folgendem Link: www.personalausweisportal.de

 

Benötigte Unterlagen

 

■ Aktuelles Lichtbild (Passfoto), das den neuen biometrischen Standard erfüllt und nicht älter ist als ein halbes Jahr,

■ Gültiges Identitätsdokument (z. B. Reisepass, alter Personalausweis, Kinderreisepass)

■ Bei Personen unter 16 Jahren muss eine Zustimmungserklärung vom gesetzlichen Vertreter (Vater, Mutter oder Vormund) unterschrieben werden. Ein Elternteil muss bei der Beantragung mit dem Kind anwesend sein, das zweite Elternteil kann auch eine Vollmacht erteilen (Ausweiskopie erforderlich). Ihnen steht eine Einverständniserklärung zur Verfügung.

■ Geburts-, Abstammungs- oder Heiratsurkunde (ist bei Erstbeantragung, Überschreiten der Ablauffrist des alten Dokumentes um mehr als sechs Monate oder Verlust des alten Dokumentes im Original vorzulegen).

■ Im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Urkunden (z. B. Staatsangehörigkeitsausweis) notwendig werden.

 

Gültigkeitsdauer

 

Der Personalausweis ist im Regelfall 10 Jahre gültig. Haben Sie bei Beantragung das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet, beträgt die Gültigkeit des Ausweises 6 Jahre.

 

Gebühren

 

Die Gebühr wird bei der Beantragung erhoben. EC- Kartenzahlung ist möglich.

 

Antragstellende Person ab 24 Jahren:     28,80 €
Antragstellende Person unter 24 Jahren:     22,80 €

 


Weitere Gebührenregelung

 

Erstmaliges Aktivieren der Online-Ausweisfunktion bei der 
Ausgabe oder bei der Vollendung des 16. Lebensjahr:            

         

gebührenfrei

Nachträgliches Aktivieren der Online-Ausweisfunktion:

 

6,00 €

 

Deaktivieren der Online-Ausweisfunktion:

 

gebührenfrei

 

Ändern der PIN im Bürgerbüro (z.B. PIN vergessen):

 

6,00 €

 

Ändern der Anschrift bei Umzügen:

 

gebührenfrei

 

Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall:

 

gebührenfrei

 

Entsperren der Online-Ausweisfunktion:

 

6,00 €

 

  


Zurück

Home | Intern | Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap | Webstatistik | Branchenverzeichnis
Alle Rechte vorbehalten | Gemeinde Sulzbach(Taunus) 2013