Newsticker

Entsorgungsbesonderheiten bis 19. April 2020

Vor dem Hintergrund der außerordentlichen Pandemiesituation weist die Gemein­de Sulzbach (Taunus) auf Besonderheiten im Umgang mit unterschied­lichen Ent­sorgungsprozessen hin:

 

- Die Schadstoffsammlung (Sondermüll) durch die Rhein-Main Abfall GmbH findet vorerst bis zum 19. April 2020 NICHT statt.

 

- Der Wertstoffhof bleibt zur Abgabe von Abfällen BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN.

 

- Die Humusausgabe am Samstag, 21. März 2020, findet NICHT statt.

 

- Zur Abgabe von Grünabfällen steht ab sofort samstags (AUSSER am Ostersamstag, 11. April 2020) ein Müllpressfahrzeug unseres Entsorgungspartners vor dem Wertstoffhof, An der Schindhohl 15, in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr bereit. Die Bürgerinnen und Bürger sind angehalten AUSSCHLIESSLICH GRÜNSCHNITT (KEINEN BIOABFALL wie Speisereste, Eierschalen usw.) anzuliefern. Ferner ist ein entsprechender Sicherheitsabstand einzuhalten. Wir bitten Sie die Abfälle, die zur Annahme verweigert werden, anstandslos wieder mitzunehmen.

 

- Die allgemeine Abfallwirtschaft – Restmüllleerung, Altpapier, Sperrmüll – findet uneingeschränkt bis auf weiteres statt.

 

- Zur Abholung anzumeldende ElektrogroSSgeräte sollen bestenfalls Tage, wenn möglich eine Woche, im Voraus bei uns (abfall@sulzbach-taunus.de) angemeldet werden. Die reguläre Regelung, die Anmeldung der Geräte bis 12:00 Uhr am Vortag abzuwickeln, kann nicht aufrechterhalten bleiben.

 

Bürgerinnen und Bürger, die den Service der „Denk-Dran-E-Mail-Funktion“ auf www.sulzbach-taunus.mein-abfallkalender.de nutzen, kann die Gemeinde via „Notfall-Mail“ informieren. So haben wir bereits die Schadstoffsammlung sowie die nicht stattfindende Humusausgabe publizieren können.

           


Zurück

Home | Intern | Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap | Webstatistik | Branchenverzeichnis
Alle Rechte vorbehalten | Gemeinde Sulzbach(Taunus) 2013