Förderprogramme der Gemeinde

Zuschüsse zum Bau von solaren Hybridmodulen zur Strom- und Wärmeerzeugung

Was ist das?

 

Moderne PV-Module wandeln bei laufendem Betrieb nicht nur Sonnenenergie in Strom um, sondern sie erzeugen als "Abfallprodukt" auch Wärme. Steigende Modul-Temperaturen der einzelnen Bauteile eines PV-Systems sorgen für einen verringerten Wirkungsgrad.

PVT-Module – sog. Hybridmodule - machen nun diese Wärme für Heizzwecke nutzbar.

Durch die Kühlung der PV-Module wird die Stromerzeugung verbessert und die Dachfläche kann doppelt genutzt werden.

 

Wer bekommt Zuschüsse?

 

Antragsberechtigt sind alle privaten und gewerblichen Eigentümerinnen und Eigentümer von baulichen Anlagen auf dem Gebiet der Gemeinde Sulzbach (Taunus).

 

Wie hoch ist die Förderung?

 

Bis zu 1.500,00 € für Warmwasseraufbereitung

Bis zu 2.500,00 € für Heizungsunterstützung

 

Fördervoraussetzung ist ein Mindestspeichervolumen von 100 Litern qm Kollektorfläche.

 

 

ANTRAGSFORMULAR


Zurück

Home | Intern | Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap | Webstatistik | Branchenverzeichnis
Alle Rechte vorbehalten | Gemeinde Sulzbach(Taunus) 2013